Die 10 beliebtesten Reiseziele der Deutschen & die beste Reisezeit. Die Reisesuchmaschine swoodoo zeigt, wohin die Deutschen besonders gerne in den Urlaub fliegen und wann es dort besonders ruhig und entspannt ist. Der Januar ist der am wenigsten nachgefragte Reisemonat, gefolgt von Februar und November. Besonders gefragt sind Reisen zu den beliebtesten Reisezielen in den Monaten Mai, August und Dezember.

 

Das Reisejahr hat offiziell begonnen. Grund genug für swoodoo, mithilfe einer Analyse der Flugsuchen herauszufinden, was die beliebtesten Reiseziele der Deutschen sind und in welchem Monat dort am meisten los ist. So können Deutsche mit einem flexiblen Zeitplan Touristenaufkommen vermeiden und mit den Tipps und Tricks von swoodoo entspannt die anstehende Urlaubsplanung angehen.

 

„Unsere Analyse zeigt, dass Flugreisen im Januar, Februar und November seltener nachgefragt werden”, so Julia Stadler Damisch, Regional Director bei swoodoo. „Viele Deutsche planen ihren Urlaub deutlich später im Jahr ein, meist im Sommer und zu Betriebs- und Schulferien oder einfach, um die heiße Sonne am Strand zu genießen. Diesen Trend sehen wir für neun der Top 10 Reiseziele der Deutschen: Palma de Mallorca, London, New York, Barcelona, Lissabon, Wien, Rom, Los Angeles und Paris. Die einzige Ausnahme ist Bangkok, denn hier beginnt die Regenzeit im Juni."

 

Flexibel Reisende, die keine Angst vor dem Winter haben, sollten die Möglichkeit nutzen, den Massen zu entkommen, denn Januar, Februar und November sind die entspanntesten Urlaubsmonate mit weniger Touristenaufkommen. Doch was genau zieht Reisende zu den beliebtesten Monaten in die Ferne?

 

 

1. Palma de Mallorca

Beliebtester Reisemonat: Mai

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, November, Februar

Wenig überraschend gehört Mallorca zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, besonders im Mai. In diesem Monat steigen die Temperaturen auf Wohlfühlgrade und die ersten Urlauber zieht es ans Meer. Auf Mallorca locken Ortschaften mit Flair, Märkte mit lokalen Produkten, Clubs und Partymeilen. Eine sehr begehrte Reisewoche wird für den 22. bis 26. Mai erwartet, mit Christi Himmelfahrt steht am Donnerstag, den 25. Mai, ein bundesweiter Feiertag an. Also Achtung, es wird voll! Wer seinen Landsleuten entkommen möchte, sollte im November, Januar oder Februar reisen. Im Winter ist es zwar kühler, aber die Landschaft wirkt umso beeindruckender, je weniger Menschen sich in ihr tummeln.

 

2. Bangkok

Beliebtester Reisemonat: Dezember

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Juni, Mai, September

Die thailändische Hauptstadt ist als Fernreiseziel besonders im Dezember beliebt. Die klimatischen Bedingungen sind zu dieser Zeit ideal, da die Trockenzeit im Dezember beginnt und bis April bestes Wetter verspricht. Neben den Sehenswürdigkeiten wie dem Königspalast und dem Tempel des Smaragd-Buddha glitzern die farbenfrohen Weihnachtsdekorationen und lassen auch bei sommerlichen Temperaturen Gemütlichkeit aufkommen. Der Silvester-Countdown zum Start des neuen Jahres am CentralWorld Square verspricht ein großes Spektakel. Reisenden sollten lokale Feiertage beachten: Am 5. Dezember ist Vatertag und am 10. und 11. Dezember ist frei, um die Verfassung zu ehren. Mai, Juni und September sind die am wenigsten gefragten Reisemonate und ermöglichen es, die thailändische Metropole etwas entspannter zu erleben.

 

3. London 

Beliebtester Reisemonat: Oktober

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Juni, Mai, September

London steht für City-Trips im Oktober besonders hoch im Kurs. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten wie Westminster Abbey, Big Ben, Tower Bridge und den weltweit renommierten Museen reizt die herbstliche Farbenpracht die Gäste der Stadt, wie in Richmond Park oder den Royal Botanic Gardens in Kew. Viele Museen bieten Familientarife an, was auch britischen Familien zur Urlaubszeit entgegenkommt. Auch einige Bundesländer haben in den ersten beiden Wochen schulfrei.

 

4. New York

Beliebtester Reisemonat: Dezember

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, Februar, November

New York steht auf der Liste der Urlaubs-Klassiker weit oben. Das Fernziel ist im Dezember beliebt, denn „The Big Apple” bietet fantastische Möglichkeiten zum Weihnachtsshopping und unvergleichliche Partys zum Start des neuen Jahres, beispielsweise am Times Square. Bei Touristen besonders beliebt sind die Sehenswürdigkeiten wie die Freiheitsstatue, Empire State Building und Erkundungstouren durch Manhattan – die Straßen sind rappelvoll! Wer das Gedränge meiden möchte, sollte im Januar, Februar oder November, den am wenigsten nachgefragten Reisemonaten, vorbeischauen. New York ist das ganze Jahr über eine Reise wert.

 

5. Barcelona

Beliebtester Reisemonat: Mai

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, November, Februar

Auf der Liste der Städte-Trips rangiert Barcelona weit oben in der Gunst der deutschen Touristen. Die Hauptstadt Kataloniens beeindruckt durch mitreißende Architektur, wie der weltbekannten Sagrada Familia, und kultureller Vielfalt. Im Mai kommt besonders das meist angenehme Wetter hinzu, denn es wird wärmer, doch die heißen Temperaturen bleiben aus. Kein Wunder, dass die Stadt so gefragt ist. Hinzu kommt unter anderem das Gitarrenfestival „Guitar BCN” (beginnt bereits im Januar und endet am 19. Mai). Wer also lieber entspannt Stadt, Atmosphäre und Strand genießen möchte, sollte sein Flugticket nach Barcelona für Januar, November oder Februar buchen.

 

6. Lissabon

Beliebtester Reisemonat: August

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, Februar, November

Die portugiesische Hauptstadt ist bekannt für Konzerte und Musikfestivals, wie das Jazzfestival „Jazz em Agosto” und LISBOA NA RUA („Lissabon auf den Straßen”) die besonders viele Besucher vom 19. August bis 1. Oktober anziehen. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten zählen die Brücke „Ponte 25 de April", die „Cristo Rei”-Statue und die Festungsanlage Castelo de São Jorge. In Deutschland ist der August ein klassischer Reisemonat in den großen Sommerferien und auch der lokale Feiertag Maria Himmelfahrt am 15. August macht Reiselaune. Wer abseits des Trubels die wunderschöne Stadt erkunden möchte, sollte im Januar, Februar oder November einen Trip planen.

 

7. Wien

Beliebtester Reisemonat: Mai

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, Februar, November

Die österreichische Hauptstadt lockt ganzjährig Touristen an. Aufgrund einiger Urlaubstage (Tag der Arbeit am 1. Mai, Muttertag am 14. Mai und Christi Himmelfahrt am 25. Mai) ist der Mai sehr beliebt für einen Trip, was die Flugsuchen bei swoodoo belegen. Zu den kulturellen Höhepunkten zählen die Wiener Festwochen vom 12. Mai bis 18. Juni und Konzerte der Wiener Philharmoniker, die zahlreiche Touristen anlocken. Bei den Gästen besonders beliebt sind die Wiener Hofburg, der Stephansdom und Schloss Schönbrunn. Ein Besuch in einem traditionellen Wiener Kaffeehaus darf natürlich auch nicht fehlen – unabhängig von der Jahreszeit!

 

8. Rom

Beliebtester Reisemonat: Mai

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, November, Februar

Reisende begeistern sich für die weltberühmte Architektur, den geschichtlichen und kulturellen Reichtum und italienische Köstlichkeiten. Am 1. Mai (Tag der Arbeit) finden kostenlose Rockkonzerte statt; der Muttertag am 14. Mai ist ebenso ein Feiertag. Tennis-Fans begeistern sich für die Italian Open vom 10. bis 21. Mai. Also: Es wird voll! Absolut sehenswert sind das Kolosseum, der Vatikan und das Forum Romanum. Etwas ruhiger geht es im Januar, Februar und November zu – wer nichts dagegen hat, Rom in etwas kühlerem Klima zu erleben, sollte also zu dieser Zeit reisen.

 

9.  Los Angeles

Beliebtester Reisemonat: August

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, Februar, November

Obwohl es im August sehr heiß ist, zieht das Fernreiseziel in den USA zur Hauptreisezeit im August viele deutsche Gäste an. Das Wetter verspricht viel Sonne, hohe Temperaturen und wenig Regenfälle. Vor Ort locken unzählige Touristenattraktionen wie das Getty Center, die Universal Studios Hollywood,  das California Science Center und der „Walk of Fame” in Hollywood. Vom Mulholland Drive (Hollywood Bowl Overlook) lassen sich tolle Aufnahmen machen: vom Hollywood Sign und von Downtown L.A. Auch hier bieten sich der Januar, Februar und November als ruhigere Monate an – und Sommer ist in L.A. schließlich das ganze Jahr über!

 

10. Paris

Beliebtester Reisemonat: Juni

Monate mit weniger Touristenaufkommen: Januar, Februar, November

Die Stadt der Liebe hat viel mehr zu bieten als nur die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie dem Louvre, die Kathedrale Notre Dame oder den Eiffelturm. Verschiedene Events und Festivals, die im Juni stattfinden, ziehen noch mehr Touristen als sonst an, wie zum Beispiel die Fête des Tuileries oder das Paris Jazz Festival vom 11. Juni bis Mitte Juli. Auch Sportliebhaber kommen mit den French Open voll auf ihre Kosten und können von Ende Mai bis Mitte Juni die Top Stars der Tennis-Szene in Aktion erleben. Reisende, die ihren Landsleuten entkommen möchten, sollten im Januar, Februar oder November anreisen. Schnuckelige Cafés und Restaurants locken auch bei Schmuddelwetter!

 

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok