Eventreihe ab April im stilwerk Hamburg

Nicht nur für Design-affine Endkunden ist stilwerk die erste Adresse, wenn es um die anspruchsvolle Planung und Ausstattung der eigenen vier Wände geht. Insbesondere auch Architekturschaffende, Interior Designer und Immobilienplaner profitieren vom gebündelten Kompetenzpotential im stilwerk, das als Design-Plattform über 800 Premium-Marken vereint. Ab 2020 schafft stilwerk unter dem Titel „ReFraming Architecture“ einen exklusiven B2B-Hub für kreative Professionals − mit dem Ziel einen lebendigen Austausch zwischen Planern und Marken zu ermöglichen. Der Auftakt des neuen Event-Formats findet am 1. April im stilwerk Hamburg statt. Eine Ausweitung des Konzepts auf die stilwerk Standorte Berlin und Düsseldorf ist geplant.

In 2020 geht das stilwerk einen weiteren Schritt voran, um Architekten und Hersteller aus dem umfangreichen Design-Kosmos zusammenzubringen und einen fachlichen Kompetenzaustausch auf höchstem Niveau zu etablieren. Dabei setzt stilwerk auf spannende Erlebnis- und Informationsformate, wie die neue Eventreihe „ReFraming Architecture“.

Lebendiges Netzwerk an Architekten, Planern und Marken

Bei „ReFraming Architecture“ geht es darum, gemeinsam Neues zu erfahren und Branchen-Insights miteinander zu teilen. Dafür präsentieren im Wechsel renommierte Architekten und Designer ihre Büros mit visionären Arbeiten zu zeitrelevanten Themen. Beim anschließenden Gin-Tasting können sich die Teilnehmer in persönlicher Atmosphäre über das Erfahrene austauschen und  untereinander netzwerken.

Jedes Quartal ein Event-Highlight

Mit der neuen Reihe "ReFraming Architecture" bietet stilwerk jedes Quartal einen spannenden Event für Professionals an. Am 1. April startet das Format mit einem Architektentalk zum Thema „Hafencity–Elbphilharmonie“. Die Speaker sind Jürgen Hillmer von Hillmer und Richter Architekten sowie Daniel Schöning vom PLY Atelier. Anfang Juni findet die Hospitality Edition im neu eröffneten stilwerk Hotel Heimhude statt. Hier stellen Stephen Williams von Stephen Williams Associates und Martin Murphy von Störmer Murphy and Partners innovative Hospitality-Konzepte vor. Im September wird gemeinsam der Start in den Wohn-Herbst gefeiert – mit der großen architecture@stilwerk Party. Zum Jahresabschluss widmet sich „ReFraming Architecture“ dem Themenbereich „Mixed Use – Innovation & Architektur“. Einblicke in ihre Arbeit gewähren Julia Erdmann von JES und Jo Landwehr von LH Architekten.

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.