Deutsche Immobilien-Akademie lobt Preis der Immobilienwirtschaft aus

Auch im Jahr 2020 wird die Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg (DIA), gemeinsam mit dem Alumni Immo Freiburg (aif), den seit 1999 vergebenen Forschungspreis für wissenschaftliche Arbeiten zur Immobilienwirtschaft ausloben. Damit möchte die Akademie einen Beitrag zur Förderung der immobilienwirtschaftlichen Forschung leisten.

Die Preisverleihung findet regelmäßig im Rahmen der ExpoReal München statt und stößt bei der Presse und beim Fachpublikum auf starkes Interesse. Dies wiederum bietet jüngeren Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Der Preis ist insgesamt dotiert mit 3 500 €. Er kann geteilt werden.

Es können wissenschaftliche Arbeiten aller Art, also Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertationen, Habilitationen und andere wissenschaftliche Arbeiten eingereicht werden. Die Auswahl der preiswürdigen Arbeiten erfolgt durch den wissenschaftlichen Beirat der DIA unter Leitung von Prof. Dr. Heinz Rehkugler.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der DIA-Homepage (www.dia.de). Dort sind auch die Teilnahmebedingungen hinterlegt.

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.