Neues Leonardo Offenbach Frankfurt am Kaiserlei eröffnet

Das neue Leonardo Offenbach Frankfurt in der Kaiserleistrasse 39 in Offenbach wurde offiziell eröffnet. Es ist das fünfte Haus der Leonardo Hotels Central Europe im Rhein-Main Gebiet. Mit seinem Open Lobby-Konzept mit Bar und Lounge – entworfen vom renommierten Interior Designer Andreas Neudahm – bettet sich der sechsgeschossige Neubau ideal in die Umgebung rund um den prosperierenden Kaiserlei ein.

Großen Zuspruch erwarten Oded Zizovy, General Manager des Hauses, und Ingo Domaschke, Cluster General Manager Frankfurt Leonardo Hotels Central Europe, bei Geschäftsreisenden, die durch die direkte Anbindung an den Frankfurter Hauptbahnhof und Flughafen sowie die Messestandorte Frankfurt und Offenbach profitieren. Die Lage mit Blick auf den Main und die Frankfurter Skyline von den oberen Etagen sowie dem Konferenzbereich im Erdgeschoss gehört zu den Highlights.

Das neue Leonardo Offenbach Frankfurt verfügt über 238 überdurchschnittlich große Comfort- und Superior-Zimmer, fünf Konferenzräume auf insgesamt 230 Quadratmetern Fläche und eine Außenterrasse mit Zugang zum Main sowie dem Restaurant „Traveler“ mit Bar und Lounge. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Rhein-Main Region starten hier in ihre Zukunft. Aktuell betreibt Leonardo Hotels Central Europe in der Rhein-Main-Region nun fünf Häuser mit 1.181 Zimmern, darunter das Leonardo Royal Frankfurt, Leonardo Frankfurt City South, Leonardo Frankfurt City Center und Leonardo Hotel Bad Kreuznach. Mit zwei weiteren Projekten in Eschborn (April 2021) und Frankfurt Europaallee (März 2022) wird Leonardo Hotels Central Europe seinen Wirkungskreis in der Metropolregion auf insgesamt sieben Häuser mit knapp 1.800 Zimmern ausbauen.

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.