NH Hotel Group eröffnet höchsten Neubau in Benelux

Zum Jahresanfang übertrifft sich die NH Hotel Group selbst: Mit der Eröffnung des nhow Amsterdam RAI, welches 650 Zimmer umfasst, präsentiert die Hotelgruppe ihr bisher größtes Hotel in Benelux. Das nhow Amsterdam RAI ist ein Ort, in dem Kunst, Design und unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen.

Das Prestigeobjekt prägt mit einer Höhe von 91 Metern, 650 Zimmern auf 23 Etagen als höchster Hotelneubau in Benelux die Amsterdamer Skyline nachhaltig. Das Hotel umfasst neun Meetingräume, ein Fitnessstudio sowie ein Restaurant, eine Bar und eine Sky Lounge.

Ein multikultureller Hub soll das nhow Amsterdam RAI werden, offen für Geschäfts- & Freizeitreisende sowie die Amsterdamer Nachbarschaft. Das nhow Amsterdam RAI liegt direkt neben der Messe RAI Amsterdam und ist daher der ideale Anlaufpunkt für Messebesucher. Auch für alle anderen Besucher der niederländischen Hauptstadt ist das Hotel der perfekt Ausgangpunkt: in nur zehn Minuten gelangen Gäste mit den öffentlichen Verkehrsmittel zum Flughafen und sind ebenso schnell in der der Innenstadt.

Das nhow Amsterdam RAI zählt zur Markenfamilie disruptiver und außergewöhnlicher Design-und Lifestylehotels, gestaltet von renommierten Architekten. Nach dem erfolgreichen Launch des nhow Rotterdam arbeitet die NH Hotel Group zum zweiten Mal mit OMA (Office for Metropolitan Architecture) zusammen, welches vom niederländischen Stararchitekten Rem Koolhaas 1975 gegründet wurde. Hoteldirektor ist Hermann Spatt, der bereits mehrere Hotels der nhow Marke leitete.

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.