Das Hessen-Center wird umgestaltet

Januar 2018. Das Hessen-Center in Frankfurt wird in den nächsten beiden Jahren aufwändig modernisiert, umgestaltet und deutlich aufgewertet. Dafür setzt die ECE ein umfangreiches Maßnahmenpaket um, mit dem die Aufenthaltsqualität und das Serviceangebot signifikant gesteigert und ein attraktiver, zeitgemäßer Gesamtauftritt des Centers realisiert wird. Die Maßnahmen umfassen den Abriss und Neubau der Parkdecks, eine verbesserte Ausstattung und viele zusätzliche Serviceangebote für die Kunden – z.B. neue Sitzbereiche oder ein optimiertes Wegeleitsystem – sowie eine umfangreiche Aufwertung des Mall-Designs. Der Umbau erfolgt in mehreren Stufen, beginnt im Januar 2018 mit dem Abbruch des Parkhauses und soll bis Ende 2019 abgeschlossen sein. Insgesamt werden in die Neugestaltung des Hessen-Centers rund 45 Millionen Euro investiert.

 

„Unser Ziel ist, die Aufenthaltsqualität des inzwischen über 45 Jahre alten Hessen-Centers nachhaltig zu steigern und das Center mit einer Vielzahl von Maßnahmen fit für die Zukunft zu machen“, so Center-Manager Stephan Thiel. „Mit einer zeitgemäßen Optik, modernen Services und einer attraktiven Atmosphäre wollen wir unsere vielen Stammkunden aus dem Frankfurter Osten und den umliegenden Stadtteilen auch zukünftig für einen Besuch im Center begeistern und zudem neue Kunden hinzugewinnen.“ So sollen von dem runderneuerten Center verstärkt auch jüngere Kunden und Familien angesprochen werden. Mit der Ansiedlung des im November 2017 eröffneten Off-Price-Retailers TK Maxx hat die ECE einen ersten Schritt in Richtung einer jüngeren, trendigeren Ausrichtung und einer stärkeren Modekompetenz bereits realisiert. Im Januar eröffnet außerdem das Beauty- und Lifestyle-Konzept Rituals einen Shop im Hessen-Center.

 

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern