VISIONAPARTMENTS: Miete mit Bitcoin bezahlen

Der Schweizer Marktführer im Bereich Serviced Apartments kündigt an, dass die Miete an allen Standorten von VISIONAPARTMENTS ab sofort mit Bitcoin bezahlt werden kann. Darüber hinaus prüft das Unternehmen derzeit weitere Möglichkeiten, wie die Welt der Krypto-Finanzen im Immobilienbusiness eingesetzt werden können.

 

Bitcoin ist eine digitale Geldeinheit mit einem weltweiten, dezentralen Zahlungssystem.

 

„Im Laufe der letzten Jahre hat Bitcoin seine Berechtigung als Zahlungsmittel auf dem Markt unter Beweis gestellt. Das Fundament und die Stabilität des Zahlungssystems wachsen ständig", sagt Anja Graf, CEO von VISIONAPARTMENTS. „Wir freuen uns sehr, nun mit einer auch in der Schweiz ansässigen Firma, Bitcoin Suisse, zusammenzuarbeiten, um es unseren Kunden zu ermöglichen, ab sofort mit Bitcoin zu bezahlen."

 

„Die Bitcoin Suisse AG freut sich über die neue Partnerschaft mit VISIONAPARTMENTS und begrüßt das Unternehmen in der ständig wachsenden Community vorausdenkender und zukunftsorienterter Firmen, die sich dazu entschlossen haben, in ihrem Geschäft künftig Bitcoin als Zahlunsgmittel zu akzeptieren”, sagt Niklas Nikolajsen, CEO der Bitcoin Suisse AG. „Wir sind vom langfristigen Erfolg eines dezentralen Geldsystems und Blockchain-basierter Zahlungssysteme überzeugt."

 

Bitcoin ist eine digitale Geldeinheit mit einem weltweiten, dezentralen Zahlungssystem. Überweisungen werden direkt zwischen den Nutzern über das Internet abgewickelt, ohne dass dazu eine zentrale Abwicklungsstelle notwendig ist. Die Überweisung von Bitcoins wird in Transaktionen abgewickelt, die ähnlich funktionieren wie eine Banküberweisung, jedoch ohne Bank. Der Zahlende muss lediglich die Bitcoin-Adresse (vergleichbar mit der Kontonummer) des Zahlungsempfängers kennen, um einen Betrag zu überweisen. In der Blockchain, einer Art öffentlichem Register, werden alle Transaktionen verzeichnet. Der Kurswert von Bitcoin ergibt sich aufgrund von Angebot und Nachfrage.

 

Dass die Kunden bei VISIONAPARTMENTS künftig mit einer Kryptowährung bezahlen können, ist nur der erste Schritt des Unternehmens auf dem Weg in die Kryptowelt. „Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Blockchains, insbesondere mit Ethereum, hat uns die Vielfalt der Möglichkeiten gezeigt, unseren Kunden neue und innovative Dienstleistungen anzubieten", kommentiert Bastiaan Don, Group Head of Development and IT bei VISIONAPARTMENTS. „Unsere derzeitigen Bemühungen, unterschiedliche Modelle zu analysieren, um unseren Kunden und künftigen Nutzern einen realen Mehrwert zu bieten, sind eine Herausforderung, aber zugleich auch eine großartige Gelegenheit."

 

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern